Anzeige
Schadenshöhe noch unbekannt

Mehrere Keller in Jena-Lobeda leergeräumt

In Jena-Lobeda wurden laut Polizei sieben Keller eines Mehrfamilienhauses durch bislang unbekannte Täter aufgebrochen.
In Jena-Lobeda wurden laut Polizei sieben Keller eines Mehrfamilienhauses durch bislang unbekannte Täter aufgebrochen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Gleich mehrere Keller sind am vergangenen Wochenende im Jenaer Stadtteil Lobeda von Einbrechern leergeräumt worden.

Jena. Einbrecher trieben am Wochenende am Salvador-Allende-Platz 9 und 11 ihr Unwesen. Gleich sieben Keller sowie das Büro des Hausmeisters wurden gewaltsam aufgebrochen und durchstöbert.

Sie hatten es dabei u.a. auf Autofelgen, Werkzeugkoffer und eine Sackkarre abgesehen. Da noch nicht alle betroffenen Kellerbesitzer am Sonntagabend angetroffen und befragt werden konnten, ist die Aufzählung des Beutegutes noch nicht vollständig.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 250 Euro geschätzt.



Hinweis der Polizei

Die Polizei rät, Haus- und Kellertüren immer geschlossen zu halten. Seien Sie aufmerksam und schauen, wer tatsächlich ins Haus gehört. Öffnen Sie die Haustür nicht bei jedem Klingeln, sondern fragen Sie, wer sich vor der Haustür befindet und was die Person im Haus möchte.

Schauen Sie nicht nur nach Ihrem eigenen Keller, sondern sprechen Sie mit Ihrem Kellernachbarn und achten gegenseitig auf Ihre Kellerparzellen.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok