Anzeige
Polizei bittet um Hinweise

Schüsse auf Straßenbahn in Jena

Am Sonntag kam es in Lobeda-Ost zu Schüssen auf eine Straßenbahn.
Am Sonntag kam es in Lobeda-Ost zu Schüssen auf eine Straßenbahn. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

In Jena-Lobeda haben am Sonntagabend bislang unbekannte Täter auf eine mit Fahrgästen besetzte Straßenbahn geschossen. Dass niemand verletzt wurde, ist wahrscheinlich dem besonders dicken Fensterglas zu verdanken. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Jena. Um Mithilfe bei der Aufklärung einer Straßenverkehrsgefährdung am Sonntagabend bittet die Jenaer Polizei. Unbekannte beschossen gegen 20.45 Uhr offensichtlich eine Straßenbahn.

Die Straßenbahn war gerade auf einer Linienfahrt in Jena Lobeda-Ost stadtauswärts zwischen den Haltestellen Klinikum und Richard-Sorge-Straße unterwegs, als sie mit einem unbekannten Schussmittel, es könnte sich dabei möglicherweise um Stahlkugeln handeln, beschossen wurde.



Dabei wurde die Seitenscheibe der Bahn beschädigt, glücklicherweise jedoch kein Fahrgast verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Übergriff aufgenommen und bittet Zeugen, die den Vorfall aus der Straßenbahn heraus oder als Passant auf der Erlanger Allee beobachtet haben, um Hinweise unter 03641-811123.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok