Anzeige
Medipolis Handballarena 2019

Spitzenhandball wieder zu Gast in Jena

Der SC DHfK Leipzig gewann am 28. Januar 2018 mit 30:28 gegen die Füchse aus Berlin. Jena erlebt auch dieses Jahr wieder eine HandballArena.
Der SC DHfK Leipzig gewann am 28. Januar 2018 mit 30:28 gegen die Füchse aus Berlin. Jena erlebt auch dieses Jahr wieder eine HandballArena. Foto: Steffen Langbein/Archiv

Stärkste Handballliga der Welt ist am 27. Januar 2019 zu Gast in der Jenaer Sparkassen-Arena. Top-Spiel: DHfK Leipzig vs. TSV Hannover-Burgdorf!

Jena. Man kann inzwischen schon von Tradition sprechen und so ist es für viele Handballbegeisterte von nah und fern, eine liebgewonnene Angewohnheit geworden, am letzten Sonntag im Januar in die Sparkassen-Arena Jena zu kommen, um hochklassigen Sport und die stärkste Handball-Liga der Welt aus nächster Nähe zu verfolgen.

DHfK Leipzig vs. TSV Hannover-Burgdorf lautet das Top-Spiel!

Leipzig, die attraktive Konstante in der vierjährigen Geschichte der "Medipolis-Handballarena", hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der Handball-Bundesliga entwickelt und in Schlagdistanz zu internationalen Plätzen etabliert. Mit neuem Trainer und hochkarätiger Besetzung werden sie das letzte Testspiel vor Rückrundenbeginn gewohnt ernst nehmen und sich bestmöglich präsentieren.

Hannover-Burgdorf gehört seit vielen Jahren zum etablierten Inventar der Bundesliga und qualifizierte sich so in den letzten Jahren in schöner Regelmäßigkeit für den europäischen EHF-Pokal.

Neben vielen Top-Athleten auf der Platte, freuen wir uns insbesondere auf den Co-Trainer der Recken, Iker Romero, den ehemaligen spanischen Nationalspieler, der viele, viele erlebnisreiche Jahre für die Füchse in der Bundesliga erfolgreich war.



Direkt vor den Profis gibt es spannenden Handball aus der Mitteldeutschen Oberliga (4. Liga), hier trifft der ambitionierte Aufsteiger HBV Jena auf die HSG Freiberg; ein spannendes Spiel um wichtige Ligapunkte und es darf davon ausgegangen werden, dass die Stimmung auf den Rängen kochen wird – beinahe traditionell eben. 

Den Rahmen dies hochklassigen Events bilden das Jugendturnier am Vormittag sowie der krönende Abschluss: das gemeinsame Public Viewing des EM-Finals live aus Dänemark. Ob mit oder ohne deutsche Beteiligung, es verspricht ein ganz, ganz großer Handballfesttag zu werden.

27.01.2019 | ab 13 Uhr Sparkassen-Arena | Jena

Tickets gibt es hier: https://bit.ly/2AQ1vsT und an allen bekannten VVK-Stellen.

Vollpreis: 16 Euro | ermäßigt: 13 Euro zzgl. VVK-Gebühr

Alle Informationen unter: www.facebook.com/Handball-in-Jena-Sparkassen-Arena-386474808228288/

Text: Tim Wache

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok