Anzeige
Couragierter Auftritt

Jena unterliegt ALBA Berlin mit 89:99

Der Jenaer Martynas Mazeika (links) gegen den Berliner Niels Giffey im Spiel Science Ciyt Jena gegen ALBA Berlin in der Jenaer Sparkassen-Arena.
Der Jenaer Martynas Mazeika (links) gegen den Berliner Niels Giffey im Spiel Science Ciyt Jena gegen ALBA Berlin in der Jenaer Sparkassen-Arena. Foto: Jürgen Scheere

Science City Jena verliert am Samstagabend nach einer couragierten Leistung gegen ALBA Berlin mit 89:99. 

Jena. Beim Einlaufen wurde die halbe Jenaer Mannschaft auch von den Gästefans mit Applaus bedacht, viele spielten schließlich schon im Alba-Trikot.

Jena kam gut ins Spiel, Julius Jenkins machte an seinem 37. Geburtstag die ersten drei SC-Punkte, Kyle Weaver erhöhte auf 5:2. Die erste Halbzeit verlief komplett ausgeglichen, Feiertagsstimmung auf den Rängen zur Karnevalszeit.

Bis gegen Ende des dritten Viertels waren es nie mehr als fünf Punkte. Dann konnte sich der Favorit, auch mit Hilfe eines technischen Fouls gegen Jena, aus dem zwei Freiwürfe und ein Dreier resultierten, etwas absetzen. Zehn Minuten vor Schluss führten die Berliner 75:64.

Der Vorsprung geriet dann auch kaum noch in Gefahr, wuchs bis zu 18 Punkte an – fünf Minuten vor Schluss beim 69:87.



Jena kämpfte aber, kam durch Topscorer Kyle Weaver 90 Sekunden vor Schluss nochmal auf fünf Punkte heran. Den Sieg ließ sich der Tabellenzweite aus Berlin aber nicht mehr nehmen. Trotzdem waren auch die Jenaer Zuschauer im ausverkauften Haus mit dem Kampfgeist ihres Teams zufrieden.

Das nächste Topspiel in der Sparkassen-Arena in Jena gibt es schon am nächsten Freitag (16. Februar, 19:00 Uhr) gegen den noch amtierenden Meister Bamberg.

Jena: Weaver 23 Punkte, Jenkins 12, Allen 11, McElroy 11, Ugrai 10, Bowlin 9, Wolf 6, Clay 4, Mazeika 2, Mackeldanz 1, Reyes-Napoles

Berlin: Sikma 21 Punkte, Grigonis 17, Butterfield 14, Siva 11, Schneider 10, Saibou 9, Giffey 8, Peno 6, Vargas 3, Clifford

Zuschauer: 3.076

Text: Steffen Langbein
Fotos: Jürgen Scheere



Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige