Anzeige
Wechsel nach Weißrussland

Weiterer Abgang: Auch Abrams verlässt Jena

Der US-Amerikaner Jamar Abrams verlässt Jena und wechselt nach Weißrussland.
Der US-Amerikaner Jamar Abrams verlässt Jena und wechselt nach Weißrussland. Foto: Science City Jena/Worsch

Vertragsauflösung: Jamar Abrams verlässt Science City Jena und wechselt zum weißrussischen Meister Zmoki Minsk.

Jena. Nur wenige Tage nach dem Wechsel von Ike Iroegbu nach Litauen ist es Science City Jena infolge der Vertragsauflösung mit Jamar Abrams gelungen, seinen Bundesliga-Kader zu verschlanken.

Der US-Amerikaner wechselt in die weißrussischen Premier-Liga und wird ab sofort das Trikot von Zmoki Minsk tragen.



Der Flügelspieler kam nach seiner langwierigen Sprunggelenkverletzung Ende August im Saisonverlauf der easyCredit BBL auf neun Einsätze für die Ostthüringer, erzielte durchschnittlich 12,2 Punkte pro Partie.

Science City Jena wünscht Jamar Abrams für seine sportliche Zukunft alles Gute und einen gelungenen Start im Team des weißrussischen Meisters und Pokalsiegers.

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok