Anzeige
Torloses Remis

0:0 in Berlin: Jena verpasst Sprung an Tabellenspitze

Mit einem Sieg bei den Hertha Bubis wäre die Zeiss-Elf neuer Spitzenreiter gewesen.
Mit einem Sieg bei den Hertha Bubis wäre die Zeiss-Elf neuer Spitzenreiter gewesen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Torloses Remis: Der FC Carl Zeiss Jena verpasst durch Nullnummer in Berlin den Sprung an die Tabellenspitze.

Jena. Der FCC hat in der Regionalliga Nordost den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Gegen die Amateure von Hertha BSC war am Sonntagnachmittag vor 891 Zuschauern (rund 400 davon aus Jena) nur ein mageres 0:0-Unentschieden drin. Jena rangiert somit auf Platz vier in der Tabelle. Neuer Spitzenreiter ist der Aufsteiger FC Oberlausitz Neugersdorf.

Anzeige


Schon am kommenden Freitag geht es für die Uluc-Elf weiter, dann wird es im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld gegen den Berliner AK gehen. Die Berliner sind mit 22 Punkten punktgleich mit der Zeiss-Elf und belegen derzeit Rang fünf. Das Spiel ist die Generalprobe für den Pokalknaller am 28. Oktober gegen den VfB Stuttgart. Anstoß ist dann unter Flutlicht um 19 Uhr.

Jena: Koczor, Eismann, Klingbeil, Gerlach, Krstic, Krauße, Erlbeck. Bär (90+1 Wolfram), Schlegel (70. Vojvoda) - Starke, Jovanovic (87. Pieles)

Text: Susann Schmidt


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok