Anzeige
Felix Müller

FC Carl Zeiss Jena verpflichtet Defensivmann

Der FC Carl Zeiss Jena vermeldet am Donnerstag einen ersten Neuzugang für die kommende Regionalligasaison.
Der FC Carl Zeiss Jena vermeldet am Donnerstag einen ersten Neuzugang für die kommende Regionalligasaison. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Der FC Carl Zeiss Jena arbeitet weiter an der Zusammenstellung des Kaders für die kommende Regionalligasaison und kann mit Felix Müller einen ersten Neuzugang vermelden.

Jena. Der 23-jährige Innenverteidiger, der zuletzt beim FSV Wacker 90 Nordhausen am Ball war, wird zukünftig seine Fußballschuhe für den FC Carl Zeiss Jena schnüren.

Der in Zeitz geborene 1,94 m große Defensivmann absolvierte bereits 86 Partien in der Regionalliga Nordost und wechselte im Sommer 2018 vom Regionalligisten ZFC Meuselwitz in den Südharz zu Wacker.



Felix Müller: „Ich habe große Lust darauf, in Jena für den FCC Fußball zu spielen. Der FC Carl Zeiss Jena ist die Thüringer Fußballadresse mit einer großen Fanbasis, ist ein emotionaler Fußballclub und für mich der nächste, große Schritt, auf den ich sehr viel Vorfreude verspüre.“

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: „Felix ist mit seinen 23 Jahren noch längst nicht am Ende seiner Entwicklung, kennt die Regionalliga Nordost und bringt physisch alles mit, um unsere Defensive zu stärken. Er freut sich auf die Herausforderung hier in Jena, hat richtig Bock auf den FCC –das ist der Spirit, den wir brauchen.“

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok