Anzeige
Katharina Bondarenko-Getz

Deutsche Meisterschaft: 14-Jährige holt Bronze

Katharina Bondarenko-Getz holt Bronze bei den Tischtennis-Schülermeisterschaften in Dissen.
Katharina Bondarenko-Getz holt Bronze bei den Tischtennis-Schülermeisterschaften in Dissen. Foto: SV Schott Jena

Die 14-jährige Katharina Bondarenko-Getz (SV SCHOTT Jena) gewinnt am Sonntag bei den Deutschen Tischtennis-Schülermeisterschaften die Bronze-Medaille im Einzel.

Jena. Regionalliga-Nachwuchstalent Katharina Bondarenko-Getz vom SV SCHOTT Jena hat bei den im niedersächsischen Dissen ausgetragenen Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler den Einzelwettbewerb auf Bronzerang drei beendet und damit ihre Zugehörigkeit zur nationalen Spitze ihrer Altersgruppe eindrucksvoll demonstriert.

Die vor fünf Tagen 14 Jahre alt gewordene Schülerin des Erfurter Sportgymnasiums Pierre-de-Coubertin gewann am Samstag ihre drei Vorrundengruppenspiele souverän.

Auf dem Weg zur Medaille bezwang sie dann im Achtelfinale Ayumu Tsutsui (Hessen) in fünf sowie im Viertelfinale Li Meng (Rheinhessen/Rheinland) in sechs Durchgängen.

Zwar stoppte im Halbfinale Nationalmannschaftskollegin Leonie Berger (Nordrhein-Westfalen) den Siegeszug des aus Nordhausen stammenden Thüringer Talents, doch die Trauer über die Fünfsatzniederlage verflog in Anbetracht der historischen Dimension des Medaillengewinns schnell.

Schließlich gelang Bondarenko-Getz erst als zweiter Thüringer Nachwuchshoffnung überhaupt ein Einzelmedaillengewinn bei Deutschen Schülermeisterschaften. Die Premiere liegt mittlerweile lange elf Jahre zurück, als der Zeulenrodaer Vu TranLe Silber gewann.

Alle Ergebnisse der Deutschen Schülermeisterschaften: http://www.tischtennis.de/mkttonline.html?mkttid=01a4d5fb

Text: Andreas Amend

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok