Anzeige
Ausverkaufte Arena

Leipzig gewinnt Handballfest in Jena

Angetrieben von der tollen Stimmung in der ausverkauften Sparkassen Arena, lieferten sich die beiden Erstligisten, eine muntere Partie.
Angetrieben von der tollen Stimmung in der ausverkauften Sparkassen Arena, lieferten sich die beiden Erstligisten, eine muntere Partie. Foto: Steffen Langbein
Medipolis Handballarena in Jena: Der SC DHfK Leipzig gewinnt am Sonntagnachmittag mit 30:28 gegen die Füchse aus Berlin.

Jena. Bei der Medipolis Handballarena in Jena hat am Sonntagnachmittag in der ausverkauften Sparkassen Arena Jena der SC DHfK Leipzig (8. Platz – 1. Liga) gegen die Berliner Füchse (Tabellenzweiter - 1. Liga) mit 30:28 (15:16) gewonnen.
 
Auch ohne EM-Teilnehmer lieferten sich die beiden Erstligisten im Testspiel vor stimmungsvoller Kulisse von 2.000 Handballfans ein spannendes Duell. Der Leipziger Yves Kunkel war mit 13 Treffern bester Torschütze des Tages.


 
Das Vorspiel war ebenfalls spannend bis zum Schluss. Im Duell der Thüringenliga gewann der HBV 90 Jena gegen den SV Hermsorf 32:31.

Text: Steffen Langbein


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok