Polizeibericht für Jena und den SHK vom 30.06.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Winzerla

Mehrere Ladendiebe erwischt

Mittwochnachmittag erwischte ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Max-Steenbeck-Straße zwei Ladendiebe. Die 11- und 10-jährigen Mädchen packten mehrere Kleinartikel in eine mitgeführte Tasche, jedoch war der Bezahlwille nicht vorhanden.

Nachdem die beiden den Kassenbereich passiert hatten, wurden sie auf ihre Handlungen angesprochen. Das Beutegut verblieb im Markt und die Mädels wurden ihren Eltern übergeben.


Nicht besser verhielten sich ein 41-Jähriger und seine 36-jährige Begleiterin. Diese waren im selbigen Supermarkt in den Mittagsstunden unterwegs.

Als Objekt der Begierde wurden sodann Waren im Wert von 7,50 Euro auserkoren. Behalten durfte auch dieses Pärchen die Waren nicht, dafür nahmen sie aber eine Anzeige mit nach Hause.

Jena-Lobeda

Kinderwagen beschädigt


Zu einer Sachbeschädigung kam es am Mittwochvormittag in der Fregestraße. Weil einem Unbekannten vermutlich ein Kinderwagen im Hausflur nicht behaglich war, stieß er diesen die Treppe hinunter.


In der Folge wurde der Kinderwagen beschädigt und ist nicht mehr funktionstüchtig. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Saale-Holzland-Kreis

Schkölen

Auf dem Feld gelandet


Auf dem Feld gelandet ist am Mittwochnachmittag ein 85-Jähriger mit seinem Pkw Opel. Dieser befuhr die Landstraße zwischen Schkölen und Poppendorf, als nach seiner Aussage in einer Kurve ein unbekannter Transporter entgegenkam.

Dieser fuhr auf seiner Fahrbahnseite, sodass der Opelfahrer auswich und in der Folge auf das Feld fuhr. Hier kam der Pkw dann zum Stehen. Der Transporter setzte seine Fahrt gen Poppendorf fort.


Zum Glück blieb der 85-Jährige unverletzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Saale-Holzland unter 036428 - 640 zu melden.

Camburg

16-jähriger Mopedfahrer verletzt

Am Mittwochvormittag verletzte sich ein 16-Jähriger in Camburg. Dieser war mit seinem Moped auf der Naumburger Straße unterwegs.


Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam dieser zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt. Am Moped entstand leichter Sachschaden.

Eisenberg

Bei Diebstahl gestört

Kurz nach Mitternacht am Donnerstagmorgen informierte ein Zeuge die Polizei. Unbekannte hatten den Zaun von einem Eisenberger Firmengelände in der Klosterlausnitzer Straße überstiegen.

Hier entwendete der Täter die im Außenbereich gelagerten Kleingeräte und legte diese über den Zaun auf dem Grundstück zum Abtransport ab. Sachschaden ist keiner entstanden.


Vermutlich wurde der Unbekannte bei der Tathandlung gestört und entfernte sich unerkannt vom Tatort. Das Beutegut verblieb vor Ort.

Lehesten

Motorradfahrerin gestürzt


Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen auf der Landstraße zwischen Lehesten und Altengönna. Eine 20-Jährige war mit ihrem Motorrad unterwegs, als diese in eine Bodenwelle fuhr. Hier verlor sie die Kontrolle über ihr Krad und stürzte.

In der weiteren Folge kam sie mit ihrem Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab. Die 20-Jährige verletzte sich leicht und wurde medizinisch versorgt. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net