Polizeibericht für Jena und den SHK vom 22.06.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Ost

Gegen Pkw gefahren

Ein 62-jähriger Radfahrer stürzte am Dienstagabend am Jenzigweg und verletzte sich hierbei leicht. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg unterhalb der Grundschule unterwegs und fuhr parallel zur Saale.


Auf Höhe der Einfahrt zum Grieß stieß der Mann plötzlich gegen einen VW und kam zu Fall. Durch den Rettungsdienst wurde der 62-Jährige vorsorglich ins Krankenhaus gebracht und medizinisch betreut.

Jena-Zentrum

Fahrrad geklaut

Ohne sein Fahrrad musste am Dienstag ein 35-Jähriger nach Hause gehen. Der junge Mann stellte das graue Mountainbike der Marke "Serious" am Leutragraben, gegen 06:00 Uhr, am frühen Morgen ab.

Als er in den Nachmittagsstunden zurückkehrte, musste er feststellen, dass Unbekannte sein Rad, samt Schloss, entwendet hatten.


Vor Ort konnten keinerlei Spuren gefunden werden, die auf den möglichen Täter hinweisen. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Saale-Holzland-Kreis

Gumperda

Mofa-Fahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Dienstagabend ein Mofa-Fahrer in der Nähe vom Gumperda. Ein BMW-Fahrer war auf der Kreisstraße in Richtung Reinstädt unterwegs. Der 59-Jährige kam mit seinem Mofa aus Richtung Röttelmisch und wollte auf die Kreisstraße einbiegen.


Hierbei übersah der Mann allerdings den herannahenden und vorfahrtsberechtigten Pkw und kollidierten mit diesem. Bei dem Zusammenstoß wurde der Zweirad-Fahrer schwer verletzt und musste ins Klinikum zur weiteren medizinischen Versorgung gebracht werden.

Hermsdorf

Versuchter Wohnungseinbruch

Vor verschlossener Tür stand am Dienstagabend eine 34-Jährige in Hermsdorf. Diese teilte mit, dass sich ihre Wohnungstür nicht mehr öffnen ließe. Augenscheinlich wurde an dem Türschloss manipuliert.


Als die Polizeibeamten und der Schlüsseldienst vor Ort eintrafen, bestätigte sich die Vermutung eines versuchten Einbruches. Unbekannte hatten in der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 16:45 Uhr versucht das Schloss zu ziehen, was augenscheinlich aber nur zu Teilen gelang.

Nachdem überprüft wurde, dass sich niemand in der Wohnung der jungen Frau befindet und die Anzeige aufgenommen wurde, musste das Schloss ausgewechselt werden, da es unbrauchbar war.

Eisenberg

Auffahrunfall

Einen Unfall musste am Dienstagnachmittag die Polizei in Eisenberg aufnehmen. Ein Fiat und ein Skoda befuhren die Mühlenstraße in Richtung Rossplatz.


Um auf eine Parkfläche einzufahren, bremste die 34-jährige Fiat-Fahrerin ihr Fahrzeug ab, was der dahinter fahrende 62-Jährige allerdings zu spät bemerkte und auffuhr.

In Folge des Zusammenstoßes war der Fiat nicht mehr fahrbereit und seine Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Quelle: Polizei Jena/PI Saale Holzland

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net