Polizeibericht für Jena und den SHK vom 13.01.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Göschwitz

Fahrrad und sechs Bier

Ein entwendetes schwarzes Herrenbike und sechs Flaschen Bier hatte ein 35-Jähriger aus der Prüssingstraße in Jena zu beklagen.


Im Zeitraum von Mitte Dezember 2021 bis zum Dienstagabend verschafften sich unbekannte Langfinger Zugang zum Mehrfamilienhaus und begaben sich hier in den Kellerbereich.

Durch das Entfernen des Vorhängeschlosses gelangten die Unbekannten an ihr Beutegut und entkamen anschließend unerkannt.

Saale-Holzland-Kreis

Quirla

Aufgefahren

Ein 53-jähriger Daimler-Fahrer war am Mittwochmittag auf der Landstraße in der Ortslage Quirla unterwegs und fuhr in Richtung Mörsdorf. Verkehrsbedingt musste der Mann sein Fahrzeug stoppen.


Eine dahinter fahrende 62-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sodass auch ein Abschleppunternehmen beauftragt werden musste. Personen sind glücklicherweise nicht zu Schaden gekommen.

Hellborn

Glascontainer gesprengt

In den späten Abendstunden wurden am Mittwoch so manche Einwohner des beschaulichen Örtchens Hellborn im Saale-Holzland-Kreis unsanft aus dem Schlaf gerissen.

Ein ohrenbetäubender Knall hallte kurz nach 22 Uhr durch den Ort. Eine Zeugin beobachtete dann eine Rauchwolke über einem Glascontainer. Als der Rauch sich gelichtet hatte, war das Ausmaß der Beschädigung erkennbar.


Unbekannte hatten mit einem unbekannten pyrotechnischen Erzeugnis den Glascontainer komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden kann noch beziffert werden.

Auch gibt es aktuell keine Hinweise auf den Verursacher. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net