Polizeibericht für Jena und den SHK vom 04.01.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Lobeda

Sporthalle beschmiert

In der Alfred-Diener-Straße haben sich Unbekannte über den Jahreswechsel an einem Sporthallenkomplex verewigt.

Wie ein Zeuge am Montagvormittag der Polizei mitteilte, brachten Unbekannte mehrere Graffiti mit schwarzer Farbe am Sportkomplex an.


Zwei davon wurden in einer Größe von 1m x 1m aufgesprüht, drei weitere wurden aufgemalt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 500 Euro.

Jena-Nord

Im Gleisbett festgefahren

Eine 41-jährige Ford-Fahrerin hat sich am Montagmorgen in Jena festgefahren.
Die Frau war auf der Dornburger Straße stadtauswärts unterwegs, als sie auf Höhe der Kreuzung Scharnhorststraße, aufgrund fehlender Ortskenntnis, auf das Gleisbett der Straßenbahn kommt und sich dort festfährt.

Der Pkw konnte unversehrt aus dem Gleisbett geborgen werden.

Saale-Holzland-Kreis

Schöngleina

Mit Verkehrsleitpfosten kollidiert

Eine 59-Jährige verunfallte am Montagmittag zwischen Schlöben und Schöngleina.

Die Frau war mit ihrem Pkw auf der Landstraße unterwegs, als sie kurz vor der Ortslage Schöngleina allmählich nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Verkehrsleitpfosten kollidierte.


Anschließend kam die Ford-Fahrerin etwa 300 Meter weiter im Graben zum Stehen.

Augenscheinlich blieb die 59-Jährige unverletzt, wurde allerdings trotzdem einer medizinischen Versorgung zugeführt, da sie keinerlei Erinnerungen an den Unfall hatte und eine medizinische Ursache vor Ort nicht ausgeschlossen werden konnte.

Stadtroda

Schule beschmiert

In Stadtroda haben sich Unbekannte an der Fassade des Gymnasiums verewigt. Der oder die Täter brachte im Zeitraum der Weihnachtsferien mehrere neue Graffitis an, wie der Hausmeister der Schule am Montagmorgen der Polizei mitteilte.


Hinweise auf den oder die Täter gibt es aktuell noch nicht. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde durch die eingesetzten Kräfte aufgenommen.

Bürgel

Unter Alkohol am Steuer

Mit etwas zu viel Alkohol im Blut war am Montagabend eine 35-Jährige in Bürgel unterwegs. Die Frau war mit ihrem Ford in der Naumburger Straße, als sie einer Kontrolle unterzogen wurde.

Mit knapp einem Promille Atemalkohol musste die 35-Jährige die Beamten zur Dienststelle begleiten. Hier wurden weitere Maßnahmen zur Ermittlung des Alkoholwertes veranlasst und eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

Quelle: Polizei Jena/PI Saale Holzland

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net