Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.12.2021

Teilen auf

Jena

Jena-Burgau

E-Scooter auf Gleisbett abgelegt

Kurz vor Mitternacht musste am Montag der Fahrer einer Straßenbahn eine Gefahrenbremsung einleiten.

Grund hierfür war, dass Unbekannte einen E-Scooter auf dem Gleisbett, auf Höhe des Burgauparks, abgelegt hatten.


Die knapp 20 Fahrgäste blieben glücklicherweise unverletzt. An der Straßenbahn entstand Sachschaden, der E-Scooter wurde komplett zerstört. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Jena-Isserstedt

Schuhtausch aufgeflogen

In den frühen Abendstunden flog ein Schuhtausch in einem Warenhaus in der Weimarischen Straße in Isserstedt auf.

Ein 22-Jähriger begab sich in den Verkaufsraum, entledigte sich seiner alten Treten und zog kurzerhand neue Sportschuhe im Wert von 75 Euro an.


Jedoch fiel dies einem Ladendetektiv auf, welcher den jungen Mann zur Rede stelle. Anstatt neuer Schuhe hat dieser jetzt eine Anzeige am Hals.

Saale-Holzland-Kreis


Eisenberg

Gegen Einfahrtstor gerutscht

Montagmorgen ereignete sich, aufgrund der überfrierenden Straßenglätte, ein Verkehrsunfall in Eisenberg. Eine 43-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda befuhr sie Marktgasse in Richtung Kreuzgasse.

Hier wollte sie dem Fahrbahnverlauf nach rechts folgen, kam jedoch auf der abschüssigen, winterglatten Kopfsteinpflasterstraße ins Rutschen.


In der weiteren Folge kollidierte der Pkw mit einem Einfahrtstor. Es entstand zum Glück nur geringer Sachschaden.

Kahla

Garteneinbrüche

Durch einen Gartenbesitzer wurde am Montag ein versuchter Diebstahl gemeldet.

Unbekannte begaben sich widerrechtlich auf ein Gartengrundstück an der Ziegelei, indem diese den Zaun beschädigten. Im Anschluss scheiterte jedoch das Vorhaben, die Gartenlaube gewaltsam zu öffnen.


Daraufhin begaben sich die Täter auf ein Nachbargrundstück, wo das Vorhaben dann umgesetzt wurde. Aus der aufgehebelten Laube entwendeten die Langfinger mehrere Briketts und Feuerholz. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Schöps

Lichtschein fehlgedeutet

Zu einem nächtlichen Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es Dienstagmorgen, kurz vor 01:30 Uhr, in Schöps.

Ein Zeuge hatte einen Lichtschein bemerkt und vermutete, dass eine Gartenlaube in Flammen steht.


Eine Prüfung vor Ort erbrachte jedoch Erleichterung, es handelte sich um ein regelkonformes Lagerfeuer in einem Gartengrundstück.

Wolfersdorf

Glätteunfall

Dienstagmorgen ereignete sich in der Ortslage Wolfersdorf ein Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Fahrerin eines Pkw Audi kam in einer Rechtskurve, aufgrund von Straßenglätte, nach links von der Fahrbahn ab.

In der weiteren Folge kollidierte der Audi mit einer Grundstücksmauer. Der Pkw war im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizei Jena/PI Saale Holzland

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net