Anzeige
Kunterbunte Geschichtenwelt

Jenaer Knirpse bekommen ihre eigene "ganz kleine galerie"

„Unsere kunterbunte Geschichtenwelt“ lautet der Titel der 54. Ausstellung in der „ganz kleinen galerie“, wobei 14 Kinder der integrativen Kindertagesstätte „Schwabenhaus“ Querwege e.V. die Künstler sind.
„Unsere kunterbunte Geschichtenwelt“ lautet der Titel der 54. Ausstellung in der „ganz kleinen galerie“, wobei 14 Kinder der integrativen Kindertagesstätte „Schwabenhaus“ Querwege e.V. die Künstler sind. Foto: Ausstellung „Unsere kunterbunte Geschichtenwelt“

Tiere, Piraten, Prinzessinnen und viele andere Motive die Kinder mögen, sind ab Mittwoch den 20. August 2014 in der „ganz kleinen galerie“ zu bestaunen: „Unsere kunterbunte Geschichtenwelt“ lautet der Titel der 54. Ausstellung, wobei 14 Kinder der integrativen Kindertagesstätte „Schwabenhaus“ Querwege e.V. die Künstler sind.

Jena. „Im Rahmen eines Kunstprojekts malten die Zwei- bis Sechsjährigen das, was sie eben in ihrem Alter beschäftigt. Die Bilder waren im vergangenen Jahr auf der Palliativstation des Universitätsklinikums Jena zu sehen und werden jetzt auch unsere Besucher erfreuen“, erklärt Prof. i. R. Bernd Wiederanders, Kulturbeauftragter am Universitätsklinikum Jena.



„Die bunten Bilder erinnern an die eigene Kindheit und wie man selbst im Kindesalter malte. Mich fasziniert, dass die Kinder mittels verschiedener Materialien und Techniken kleine Kunstwerke erschaffen haben. Sie haben damit schon den Patienten und Mitarbeitern der Palliativstation eine große Freude bereitet“, ergänzt Wiederanders. Das Besondere am Projekt ist auch, dass die Kindergartenkinder die Palliativstation besuchten und Mitarbeiter sowie Patienten kennenlernen konnten.

Die Ausstellung kann montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr im Institut für Biochemie am Nonnenplan besucht werden und ist bis Ende Oktober zu sehen.


Text: me/UKJ
Fotos: Ausstellung „Unsere kunterbunte Geschichtenwelt“

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok