Anzeige
Testspiel gegen Ústí nad Labem

FC Carl Zeiss Jena eröffnet die Saison

Der FCC testet am Samstag gegen den FK Ústí nad Labem.
Der FCC testet am Samstag gegen den FK Ústí nad Labem. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Zur offiziellen Saisoneröffnung empfängt am Samstag der FC Carl Zeiss Jena den tschechischen Zweitligavertreter FK Ústí nad Labem.
                                    
Jena. Am kommenden Samstag wird der FC Carl Zeiss Jena im Rahmen seiner Saisonvorbereitung erstmals im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld vor eigenem Publikum aufspielen und die Gelegenheit nutzen, den Jenaer Fans die Drittligamannschaft der neuen Spielzeit offiziell vorzustellen.

Gespielt wird am 7. Juli ab 14 Uhr auf Platz 3 gegen den tschechischen Zweitligavertreter FK Ústí nad Labem.

Kinderunterhaltung garantiert

Neben dem Vorbereitungsspiel gegen den tschechischen Zweitligavertreter aus Nordböhmen wird es speziell für die jüngsten FCC-Fans mit Hüpfburg, Fußball-Slalomparkour, Streetsocceranlage und Carl, dem Mini-Zeissig, der sein Kommen versprochen hat, jede Menge Zerstreuung geben.



Und selbstverständlich wird nach Abschluss des Vorbereitungsspieles die Möglichkeit bestehen, sich bei der Autogrammstunde am Fanhaus die begehrten Unterschriften und auch Selfies bei den Spielern sowie Trainern und Betreuern abzuholen.

Kinder haben freien Eintritt

Der Eintritt ist für Kinder bis einschließlich 14 Jahre frei. Für alle anderen Besucher des Spiels gilt der Einheitspreis von 8 EUR je Ticket, die mit der Stadionöffnung ab 12.30 Uhr an den Tageskassen am Haupteingang „Stadtrodaer Straße“ erhältlich sein werden.

Kassen und Eingang auf der Saaleseite bleiben am Samstag geschlossen.

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok