Anzeige
Zusätzliche Einnahme

DFB-Pokal: Jena mit Extra-Trikot gegen Stuttgart

Das Pokaltrikot des FC Carl Zeiss Jena mit dem neuen Sponsor.
Das Pokaltrikot des FC Carl Zeiss Jena mit dem neuen Sponsor. Foto: FC Carl Zeiss Jena

Zusätzliche Einnahme: Mit einem Extra-Trikot wird der FC Carl Zeiss Jena am Mittwoch im DFB-Pokalspiel gegen Stuttgart auflaufen. 

Jena. Der FC Carl Zeiss Jena nutzt die Chance der deutschlandweiten Aufmerksamkeit und präsentiert zum DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen den VfB Stuttgart mit INTERSPORT einen Extra-Trikotsponsor.

„Unserem Verein gibt der DFB-Pokal die Chance, sich zusätzliche Vermarktungspotenziale zu erschließen. Und wenn er dann noch die Unterstützung eines lokalen Unternehmens erfährt, freut uns das umso mehr. ‚Support your local team‘ – das war unser Ansatz. Und wenn dem ein Unternehmen folgt, freut uns das riesig, und wir räumen dafür gern die Brust“, sagt Maik Weichert, Mitglied der Band Heaven Shall Burn, die der eigentliche Trikotsponsor des FCC ist.

Möglich geworden ist das Sponsoring der weltweit erfolgreichsten Verbundgruppe von Sportfachhändlern durch die Initiative des in Jena ansässigen INTERSPORT-Hauses von Michael Meier: „Mich persönlich macht es besonders stolz, dass sich die INTERSPORT Deutschland e.G. sehr kurzfristig bereit erklärt hat, auf die Brust des FCC zu gehen. Wir haben extra zu diesem Pokalspiel ein Trikot gemeinsam mit dem Mannschaftsleiter unseres FC Carl Zeiss Jena, Uwe Dern gestaltet, und daher ist es natürlich umso schöner, wenn der Schriftzug von INTERSPORT dann auch noch das Trikot ziert und damit die Verbundenheit mit dem FCC in besonderem Maße zum Ausdruck gebracht wird.“

Quelle: FC Carl Zeiss Jena




Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok