Anzeige
Neuling Schönberg zu Gast

Jena startet heute in Heimspiel-Saison

FCC-Cheftrainer Volkan Uluc warnte in der Pressekonferenz vor dem Aufsteiger aus Mecklenburg, der in der vergangenen Saison in der Oberliga immerhin 73 Tore erzielte. Im Bild (von links) Trainer Volkan Uluc, Pressesprecher Andreas Trautmann und Kapitän Rene Eckhardt.
FCC-Cheftrainer Volkan Uluc warnte in der Pressekonferenz vor dem Aufsteiger aus Mecklenburg, der in der vergangenen Saison in der Oberliga immerhin 73 Tore erzielte. Im Bild (von links) Trainer Volkan Uluc, Pressesprecher Andreas Trautmann und Kapitän Rene Eckhardt. Foto: Michael Baumgarten

Heute Abend startet der FC Carl Zeiss Jena im Ernst-Abbe-Sportfeld seine Heimspiel-Saison. Zu Gast ist dann der Aufsteiger aus dem mecklenburgischen Schönberg.

Jena. Den warnenden Zeigefinger vor dem Punktspiel gegen Aufsteiger FC Schönberg 95 hob verbal FCC-Cheftrainer Volkan Uluc: "Es wird ein schwieriges Spiel. Die größte Gefahr ist, dass man den Sonntag mehr im Kopf hat als den Mittwoch". Es sei das erste Mal, seit er in Jena ist, dass "die Konzentration nicht so ist, wie ich sie erwarte."

Dennoch sollte der FCC mit einem guten Spiel dem Auftakterfolg in Auerbach einen weiteren Dreier folgen lassen, um mit Zwickau und Hertha BSC II verlustpunktfrei gleichzuziehen. Auch, wenn Schönberg ebenfalls erfolgreich in die Saison gestartet ist (1:0 gegen Halberstadt). 

Mannschaftskapitän Rene Eckardt bekräftigte den Willen der Truppe, die nach dem guten Saisonstart nachlegen und "nicht nur an Sonntag denken" will.

Der Aufbau der Zusatztribüne im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena läuft.Der Aufbau der Zusatztribüne im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena läuft.

Spannend wird auch die Frage sein, wie viele Zuschauer sich das erste Saison-Heimspiel nicht entgehen lassen wollen. Ob die Zusatztribüne schon vollständig steht, wird sich zeigen. Aber keine Bange - die Zuschauer, welche das Doppelspiel-Angebot (Schönberg + HSV) erworben haben, können sich überall einen freien Platz wählen, so Pressesprecher Trautmann.

Anstoß der Partie ist um 18.00 Uhr im Ernst-Abbe-Sportfeld.

Für alle die nicht kommen können: FCC Live-Ticker & Live-Radio

Text: Steffen Langbein
Fotos: Michael Baumgarten

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok