Viertelfinale

Pokal ausgelost: FC Carl Zeiss Jena muss nach Weida

Das sind die Paarungen im Viertelfinale des Thüringen Pokals.
Das sind die Paarungen im Viertelfinale des Thüringen Pokals.
Foto: TFV - Thüringer Fußballverband
Teilen auf

Viertelfinale im Thüringen Pokal ist ausgelost. Der FC Carl Zeiss Jena muss zum FC Thüringen Weida reisen.

Erfurt. In der Halbzeitpause des Regionalligaspiels ZFC Meuselwitz gegen den FSV 63 Luckenwalde führte der Thüringer Fußball-Verband (TFV) die Auslosung des Viertelfinales im Thüringen Pokal durch.


Die Paarungen wurden von den Schülern Linus Kahl (15) und Francis Vollrath (16) gezogen. Beide sind derzeit als Nachwuchstrainer beim ZFC tätig.

Die Ziehung wollte es, dass sich die „Großen“ in dieser Runde aus dem Weg gehen. Der FC Carl Zeiss Jena muss zum Thüringenligisten FC Thüringen Weida reisen, der ZFC Meuselwitz muss zum Landesklassen-Vertreter 1. FC Greiz.


Hier das Viertelfinale auf einen Blick:

  • FC Thüringen Weida - FC Carl Zeiss Jena
  • 1. FC Greiz - ZFC Meuselwitz
  • Wismut Gera - Wacker Nordhausen
  • 1. SC 1911 Heiligenstadt - FC An der Fahner Höhe

Gespielt sollen die Partien am Samstag, dem 19. November 2022.

Quelle: TFV

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net