Gegen Kassel 1:3 (1:1)

FC Carl Zeiss Jena verliert Pokal-Generalprobe

Cheftrainer Andreas Patz musste im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Saisonauftakt im DFB-Pokal eine Niederlage einstecken.
Cheftrainer Andreas Patz musste im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Saisonauftakt im DFB-Pokal eine Niederlage einstecken.
Foto: Thomas Weigel/Archiv
Teilen auf

Der FC Carl Zeiss Jena hat das letzte Testspiel vor dem Saisonauftakt im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg verloren. Regionalligist Kassel besiegt die Patz-Elf mit 3:1

Jena. Die Gäste, letzte Saison Siebenter der Regionalliga Südwest, hatten den besseren Start und gingen mit der ersten Torchance durch Kopfball von Jan Mogge in Führung (6.).

Die FCC-Spieler taten sich anfangs schwer gegen eine früh störende Kasseler Mannschaft. Trotzdem erarbeiteten sich die Schützlinge von Andreas Patz Chancen.


Neuzugang Jan Dahlke prüfte Gäste-Keeper Nicolas Gröteke (14.). Jena kam zunehmend besser ins Spiel, nutzte aber die Chancen nicht, Maximilian Krauß Schuss wurde im letzten Moment geblockt (29.). Kurz vor der Pause gelang Pasqual Verkamp der verdiente Ausgleich (44.).

Der Gleichstand hielt nicht lange. Wenige Minuten nach der Halbzeitpause stach wieder Jan Mogge zu und Kassel führte wieder (54.). Diesmal erhöhten die Hessen aber wenig später auf 3:1 durch Marco Dawid (58.).


Kevin Kunz im FCC-Tor verhinderte mit einer Glanzparade das 1:4 (78.). Jena gelang an diesem Tag kein Tor mehr.

Vielleicht haben sich die FCC-Stürmer die Tore für das DFB-Pokalspiel am nächsten Samstag (30. Juli, 18:00 Uhr) im Ernst-Abbe-Sportfeld aufgehoben.


FCC:
Kunz - Halili (ab 46. Erkan), Strietzel, Verkamp (ab 66. Ohurtsov), Lämmel (ab 79. Krauß), Dahlke (ab 79. Werner), Muiomo (ab 79. Krämer), Krauß (ab 46. Grimm), Hoppe, Lange, Schau

Torfolge: 0:1 Mogge (6.), 1:1 Verkamp (44.), 1:2 Mogge (54.), 1:3 Dawid (58.)

Text: Steffen Langbein

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net