FCC-Neuzugang

Von Optik zu Zeiss: Stürmer Muiomo in Jena verpflichtet

Jonathan Muiomo stürmt in der kommenden Saison für den FC Carl Zeiss Jena.
Jonathan Muiomo stürmt in der kommenden Saison für den FC Carl Zeiss Jena.
Foto: FC Carl Zeiss Jena
Teilen auf

Stürmer geholt: Der FC Carl Zeiss Jena hat sich mit Beginn der kommenden Saison die Dienste von Jonathan Muiomo gesichert.  

Jena. Der 23-jährige Stürmer war zuletzt für den FSV Optik Rathenow in der Regionalliga Nordost am Ball, wo er sich mit zehn Toren und sieben Torvorlagen als Topscorer auszeichnen und in die Notizblöcke anderer Vereine spielen konnte.


Tobias Werner, Sportdirektor des FC Carl Zeiss Jena: „Ihn hatten wir schon längere Zeit auf dem Schirm und freuen uns nun, dass er sich für uns entschieden hat. Er ist ein offensiv sehr flexibler Spieler, von dem wir uns erhoffen, dass er die in Rathenow begonnene Entwicklung nun bei uns fortführt.“  

FCC-Trainer Andreas Patz: „Er ist jung, in der Offensive variabel einsetzbar und hat in der letzten Saison in Rathenow gezeigt, welches Potenzial er hat. Er bringt Dynamik und Schnelligkeit mit und passt genau zu unserer Spielidee. Er hat in den Gesprächen klar signalisiert, unbedingt nach Jena zu wollen. Nun freue ich mich, dass er zu uns stößt.“


Der in Leipzig geborene Jonathan Muiomo, der das Fußballspielen in den Nachwuchsabteilungen des SV Wehen Wiesbaden und der SpVgg Greuther Fürth erlernte, unterschrieb am heutigen Freitag einen bis Sommer 2024  laufenden Vertrag an den Kernbergen.  

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net