Anzeige
Innenverteidiger ausgeliehen

FCC-Neuzugang: Dominic Volkmer kommt nach Jena

Dominic Volkmer spielt ab sofort beim FC Carl Zeiss Jena.
Dominic Volkmer spielt ab sofort beim FC Carl Zeiss Jena. Foto: imago/Sascha Janne
Dominic Volkmer wechselt vom Zweitligisten SSV Jahn Regensburg auf Leihbasis bis Saisonende zum FC Carl Zeiss Jena.

Jena. Kurz vor seinem Start ins Fußballjahr 2019 mit dem Drittligaspiel am Samstag, den 26. Januar (14 Uhr) gegen den SC Preußen Münster, ist der FC Carl Zeiss Jena nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und sicherte sich die Dienste von Dominic Volkmer. 
 
Der 1,94 m große Innenverteidiger (22) wechselt vom Zweitligisten SSV Jahn Regensburg bis Saisonende auf Leihbasis ins Jenaer Paradies.
 
Dominic Volkmer, der für seinen früheren Verein SV Werder Bremen auf insgesamt 62 Drittligapartien zurückblicken kann: „Ich freue mich auf Jena und möchte natürlich so viel wie möglich spielen, mich weiterentwickeln und gleichzeitig meinen Beitrag dazu leisten, die Ziele mit der Mannschaft zu erreichen.“

Lukas Kwasniok: „Nach der Verletzung von Michael Schüler haben wir nach einem Linksfuß Ausschau gehalten. Dabei sind wir sehr schnell auf Dominic gestoßen, der momentan in Regensburg nicht auf die Einsatzzeiten kommt, die er sich wünscht, gleichzeitig aber schon seine Qualität beim SV Werder Bremen in zwei Drittligaspielzeiten unter Beweis gestellt hat.



Ich glaube, dass er in seiner Entwicklung noch lange nicht fertig ist. Dessen ist er sich auch bewusst. Er bringt den Hunger mit, sich weiter verbessern zu wollen, freut sich auf jede Trainingseinheit. Und da ist er hier in Jena genau richtig.“
 
FCC-Geschäftsführer Chris Förster: „Es freut uns, dass wir hier schnell reagieren und gemeinsam mit dem Jahn mit der Ausleihe von Dominic Volkmer schnell und unkompliziert eine Lösung im Interesse Aller finden konnten."

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok