Polizeibericht für Jena und den SHK vom 11.09.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Winzerla

Auto zerkratzt

Am Samstag erschien ein 19-jähriger junger Mann bei der Polizei, um eine Sachbeschädigung an seinem Fahrzeug anzuzeigen. Bei der Befragung gab er an, dass er sein Fahrzeug vor seiner Wohnung in der Boegeholdstraße in Jena-Winzerla abgestellt hatte.

Im Zeitraum vom 09.09.2022, 18 Uhr bis zum 10.09.2022, 08:30 Uhr hat ein unbekannter Täter mit einem spitzen Gegenstand erheblich tiefe Kratzer im Bereich der linken und rechten Fahrzeugseite, sowie der Motorhaube verursacht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.


Da der Geschädigte keine Hinweise zum Täter geben konnte, bittet die Polizei Jena um Zeugenhinweise zum vorliegenden Sachverhalt.

In Anbetracht des Ausmaßes der Beschädigungen ist davon auszugehen, dass die Tat erhebliche Geräusche zwischen den dortigen Wohnblöcken verursacht hat.


Saale-Holzland-Kreis

Kahla

Unter Alkohol auf dem Rad


Weil er trotz des hinter ihm fahrenden Streifenwagens das Handy zückte, wurde am Samstagnachmittag ein 37-jähriger Radfahrer in Kahla einer Kontrolle unterzogen. Dabei nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch wahr.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,87 Promille und lag damit über dem für Radfahrer absoluten Fahruntüchtigkeitswert von 1,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde in einer Klinik durchgeführt.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net