Polizeibericht für Jena und den SHK vom 05.08.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Isserstedt

Mehrfachen Ladendieb gestellt

Alle guten Dinge sind ja bekanntlich Drei. Dass das nicht immer zutreffend ist, musste am Donnerstagabend ein 31-jähriger Slowake feststellen.

Nachdem der Mann bereits in den vorangegangenen zwei Tagen in einem Einkaufsmarkt in Isserstedt verweilte und jeweils ein T-Shirt im Wert von 28 Euro entwendete, wurde er am Donnerstag nun erneut erwischt und konnte dingfest gemacht werden.


Auch dieses Mal ist ein Shirt ins Visier des Langfingers geraten.

Neben einer Anzeige und einer Sicherheitsleistung, die der junge Mann leisten musste, erhielt er zudem ein Hausverbot für den Einkaufsmarkt für einen Zeitraum von einem Jahr.

Jena-West

Wem gehört dieses Fahrrad?

Am Mittwoch, 27.07.2022, wurde im Rahmen einer polizeilichen Maßnahme um 00:30 Uhr das abgebildete lilafarbene Herrenfahrrad der Marke BIRIA im Mühltal, Ecke Paraschkenmühle, in Jena sichergestellt.



Wer erkennt das Fahrrad? Wer kann Angaben zum Eigentümer machen? Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641 - 810 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Saale-Holzland-Kreis

Stadtroda

Randale an Haltestelle


Ein Zeuge konnte in der Nacht zu Donnerstag zwei junge Männer beobachten, die an einer Ersatzbushaltestelle am Amtsplatz in Stadtroda randalierten.


Vor Ort wurde durch die Streifenwagenbesatzung ein 16-Jähriger und sein 18 Jahre alter Freund festgestellt. Die Störenfriede schlugen und traten derart gegen die Verkleidung der Haltestelle, sodass eine Holzlatte beschädigt wurde.

Eine entsprechende Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Hermsdorf

Ladendiebe geschnappt

Am Donnerstagnachmittag wurden zwei Männer in einem Einkaufsmarkt in Hermsdorf bei einem Diebstahl erwischt. Ein Mitarbeiter konnte die Langfinger dabei beobachten, wie diese zwei Rasierer in ihren Taschen verstauten.

Aufgrund der Tatsache, dass der Bezahlwille augenscheinlich nicht gegeben war, wurden die beiden Diebe angesprochen.


Als die Geraer zur Anzeigenaufnahme ins Büro geführt werden sollten, ergriff einer die Flucht. In der Eisenberger Straße konnte der 35-Jährige allerdings durch die alarmierten Polizeikräfte gestellt werden.

Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann zwei Pfeffersprays mit sich führte, sodass nun wegen Diebstahl mit Waffe ermittelt wird.

Die Rasierer im Wert von jeweils 20 Euro konnten bei Langfinger nicht aufgefunden werden. Augenscheinlich hat er sein Beutegut auf seiner Flucht entsorgt.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net