Polizeibericht für Jena und den SHK vom 01.08.2022

Teilen auf

Jena

Jena-Winzerla


Gegen Tür getreten

Sonntagabend informierte eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Anna-Siemsen-Straße die Polizei. Grund hierfür war, dass jemand an ihrer Wohnungstür augenscheinlich um Einlass erbat.

Jedoch erfolgte dies nicht auf die übliche Art und Weise, sondern der Täter trat gegen die Tür. Infolgedessen wurde diese beschädigt und in ihrer Funktionalität beeinträchtigt.


Aufgrund von Hinweisen konnte der Täter namentlich bekannt gemacht werden, sodass dieser sich jetzt strafrechtlich verantworten muss.

Jena-Süd


Unfallflucht

Zwischen Freitag, dem 29.07.2022, 19:00 Uhr, und Sonntagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Okenstraße.

Ein unbekanntes Fahrzeug befuhr die Okenstraße in Richtung Mittelstraße. Beim Abbiegevorgang jedoch kollidierte dieses mit einem geparkten Toyota, welcher daraufhin beschädigt wurde.


Der vermeintliche Unfallverursacher hinterließ zwar eine fernmündliche Erreichbarkeit, muss sich aber dennoch wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort strafrechtlich verantworten.

Saale-Holzland-Kreis


Etzdorf

Kollision mit Lieferdienst


Am Sonntagmittag befuhren ein Kleintransporter Daimler-Benz und ein Pkw VW die Kreisstraße aus Etzdorf kommend in Richtung Eisenberg. Nach einer Rechtskurve überholte der VW den Transporter und scherte danach wieder ein.


Beim Überholvorgang jedoch kam es zur Kollision beider Außenspiegel, welche folglich beschädigt wurden. Nachdem beide Fahrzeuge gestoppt hatten, übergab der 58-jährige VW-Fahrer jedoch nicht seine Personalien, sondern stattdessen lediglich einen Flyer seines Arbeitgebers, einem ortsansässigen Lieferdienst.

Da der Verursacher seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nicht nachkam, wurde eine entsprechende Anzeige aufgenommen.

Orlamünde

Pkw zerkratzt

Sonntagvormittag stellte eine Zeugin in Orlamünde fest, dass sich Unbekannte an ihrem geparkten Pkw zu schaffen gemacht hatten. Augenscheinlich mit einem spitzen Gegenstand zerkratzen der oder die Täter die rechte Fahrzeugseite.


Der Pkw Hyundai wurde durch die Halterin am Donnerstag, dem 28.07.2022 gegen 18:00 Uhr, auf dem Markt abgestellt. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Weißenborn

Zivilcourage gezeigt

Zivilcourage zeigte Sonntagnachmittag ein Zeuge in Weißenborn im Saale-Holzland-Kreis. Dieser beobachtete, wie der Fahrer eines Fords beim rückwärts ausparken mehrfach gegen einen geparkten Skoda stieß.

Die Beifahrerin stieg im Anschluss auch aus und begutachtete beide Fahrzeuge. Jedoch völlig unbekümmert, bezüglich der entstandenen Schäden, stieg sie wieder ein und der Fahrer fuhr los.


Der Zeuge indes schritt couragiert ein und hielt den Unfallverursacher an. In einem Gespräch schickte er diesen wieder zurück zum Unfallort und informierte parallel die Polizei.

So konnte der Unfall aufgenommen und die entsprechende Anzeige, wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, gefertigt werden.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net