Anzeige
Zeugen zeigen Zivilcourage

Am Sonntagmittag mit stolzen 2,61 Promille unterwegs

Am Sonntagmittag mit stolzen 2,61 Promille unterwegs
Am Sonntagmittag mit stolzen 2,61 Promille unterwegs Foto: Michael Baumgarten

Das stolze Ergebnis von über 2,61 Promille ergab ein Alkotest bei einer 55-jährigen Autofahrerin am Sonntag um die Mittagszeit.

Jena. Schon auf der B88 bei Neuengönna war der Zeugin und ihrem Beifahrer die schlangenlinienförmige Fahrweise des vorausfahrenden Autos aufgefallen. Zudem geriet das Fahrzeug mehrfach auf die Gegenfahrbahn und kollidierte schließlich beinahe mit einem entgegenkommenden Abschleppfahrzeug. Dessen Fahrer musste ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden.

In Porstendorf fuhr die Frau dann in eine Bushaltestelle und hielt an. Auch die Zeugin und ihr Beifahrer entschieden sich, dort zu halten, um die Frau an der Weiterfahrt zu hindern.

Sie öffneten die Autotür und nahmen den Autoschlüssel der Fahrerin an sich. Ein Atemtest, den die Polizei danach mit der 55-Jährigen durchführte, ergab 2,61 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Quelle: LPI Jena

 

 

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok