Anzeige
ISUV-Vortrag bietet Hilfe

Hilfe meine Ehe steht vor dem Aus

Hilfe meine Ehe steht vor dem Aus
Hilfe meine Ehe steht vor dem Aus Foto: JMG / pixelio.de

Ausgiebige Informationen zum Thema: „Die Ehe vor dem Aus – Wer erhält Vermögen, Schulden und Haus?“, gibt es am Donnerstag, dem 4. September, um 18.30 Uhr im DRK Jena, Dammstraße 32, 07749 Jena. Der Eintritt ist kostenfrei.

Jena. Endet der Bund fürs Leben vorzeitig, so müssen die während der Ehe erworbenen Vermögenswerte – aber auch die Schulden – aufgeteilt werden. Da es dabei um viel Geld und Lebenschancen nach der Scheidung geht, spielt die Vermögensaufteilung eine große Rolle. 

Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten der Aufteilung: Ein Partner kann dem anderen einen Vermögensanteil übertragen und Wertausgleich fordern, ein Wert kann verkauft und der Erlös geteilt werden oder ein Vermögensanteil kann real geteilt werden.

Was aber in der Theorie ganz einfach und plausibel erscheint, birgt in der Praxis sehr viel Konfliktstoff. Was tun, wenn beispielsweise der Hausrat aufgeteilt wird und beide sich nicht einigen können? Auch das Konto, das Haus, die Wohnung, die Versicherung müssen „geteilt“ werden.

Beim Vortrag des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) wird aufgezeigt, wie einvernehmliche Lösungen möglich sind.


Weitere Infos unter Tel. 036421/24930 (Steffan Schwerin), E-Mail jena@isuv.de sowie im Internet unter http://www.isuv.de und info@isuv.de

Text: Martina Radtke
Foto: JMG/pixelio.de

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok