Strafverfahren eingeleitet

Frau in Jena fährt bei Rot: Mutter mit Kind im Glück

Beinahe hätte eine Autofahrerin in Jena eine Mutter mit ihrem Kind erfasst.
Beinahe hätte eine Autofahrerin in Jena eine Mutter mit ihrem Kind erfasst.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Autofahrerin fährt bei Rot: Glück im Unglück hatte eine Mutter mit ihrem Kind am Montag in Jena.

Jena. Montagvormittag war eine 32-Jährige mit Kinderwagen im Paradies in Jena unterwegs.

Als sie von dort kommend die Kahlaische Straße Richtung Mühlenstraße an einer Ampel überqueren wollte, wurde sie fast von einer SUV-Fahrerin überfahren.


Diese hat das rote Lichtsignal der Ampel ignoriert. Nur durch die Aufmerksamkeit der Mutter und das sofortige Stehenbleiben mit dem Kinderwagen konnte Schlimmeres verhindert werden.

Gegen die Fahrzeugführerin des Pkw wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net