Anzeige
Teurer Reifenschaden

Lkw in Flammen auf A 9 bei Hermsdorf

Lichterloh brannte heute ein Lkw mit Ladung im Wert von einer halben Million Euro auf der A9 bei Hermsdorf.
Lichterloh brannte heute ein Lkw mit Ladung im Wert von einer halben Million Euro auf der A9 bei Hermsdorf. Foto: Polizei

Vermutlich aufgrund eines Reifenschadens brannte heute morgen ein Tieflader auf der A9. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehr konnte ein großer Teil der teuren Beladung gerettet werden.

Hermsdorf. Der Brand eines Tiefladers heute morgen auf der A 9 hätte sehr teuer werden können. Beladen war der Tieflader mit einer 23 Tonnen schweren, nagelneuen Planierraupe im Wert von einer halben Million Euro.

Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.


Kurz nach dem Hermsdorfer Kreuz fing der Tieflader vermutlich aufgrund eines Reifenschadens an der rechten Seite Feuer. Der Fahrer konnte sein Gefährt noch auf den Standsteifen lenken, die Zugmaschine abkuppeln und die Feuerwehr alarmieren.

Diese war schnell vor Ort und konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindern. So hielt sich am Ende der Schaden mit nur 30.000 EUR relativ in Grenzen.


Quelle: API Thüringen
Fotos: Polizei

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok