Selbstentzündung

Scheune in Jena komplett abgebrannt

Die Feuerwehr Jena musste am Mittwochnachmittag zu einem Scheunenbrand nach Ziegenhain ausrücken.
Die Feuerwehr Jena musste am Mittwochnachmittag zu einem Scheunenbrand nach Ziegenhain ausrücken.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

In Jena-Ziegenhain ist am Mittwochnachmittag eine Scheune komplett abgebrannt. Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Hauptgebäude.

Jena. Eine verlassene Scheune geriet am Mittwochnachmittag In der Doberau in Brand. Auf der Anfahrt war bereits deutlicher Rauch wahrnehmbar. Vor Ort wurde festgestellt, dass das Nebengelass komplett abgebrannt ist.


Ein Übergreifen des Feuers auf das Hauptgebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Da es sich hierbei um ein verwahrlostes Grundstück handelt und aktuell noch kein Eigentümer ausgemacht werden konnte, bleibt die entstandene Schadenshöhe noch unbekannt.


Die Feuerwehr geht als Brandursache aktuell von einer Selbstentzündung aus.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net