Inzidenz steigt auf 400,1

Corona in Jena: 103 Infizierte am Donnerstag

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Jena Inzidenz steigt auf 400,1
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Jena Inzidenz steigt auf 400,1
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

In Jena sind am Donnerstag 103 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 400,1.

Jena. Der Fachdienst Gesundheit hat dem Robert Koch-Institut (RKI) am Mittwoch, 19. Januar 2022 103 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus gemeldet.


Hintergründe zum Fallgeschehen

  • Folgende Einrichtungen sind neu von Infektionen betroffen:
    Kita Lauensteinweg, Kita Landgrafenstieg, Kita Janusz Korczak,
    Nordschule, Lobdeburgschule
  • Alle Ergebnissen der Reihenuntersuchung im Seniorenheim mit Ausbruchsgeschehen liegen nun vor. Danach haben sich die Infektionen im gesamten Haus ausgebreitet.
  • Die Zahl der bestätigten Omikron-Fälle wurde auf 88 korrigiert. Das Gesundheitsamt geht allerdings von wesentlich höheren Werten aus. 

Jenaer Statistik vom 19.01.2022 (laut RKI, 24 Uhr) 
  • Anzahl aktiver Fälle: 862
  • davon in den vergangenen 24 h: 103
  • stationäre Fälle: 8
  • davon auf Intensivstation: 0
  • Hospitalisierungsinzidenz: 1,8
  • prozentuale ITS-Belegung (thüringenweit): 19,0 %
  • Infektionen der letzten sieben Tage: 443 (Vortag: 377)
  • Aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 400,1 (gestern: 340,5 / vorgestern: 317,92)

  • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 11.591
  • Verstorbene insgesamt: 121
  • Genesene insgesamt: 10.608 (+ 33)
  • Es gilt für Jena laut Thüringer Frühwarnsystem die Warnstufe 3
Quelle: Stadt Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net