Inzidenz liegt bei 261

Corona in Jena: Schon 71 Omikron-Fälle

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Jena liegt bei 261.
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Jena liegt bei 261.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

In Jena sind am Mittwoch 34 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Schon 71 Omikron-Fälle nachgewiesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 261.

Jena. Der Fachdienst Gesundheit hat dem Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstag, 11. Januar, wieder 34 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus gemeldet. 

Weitere 50 Fälle wurden spät am Abend gemeldet und konnten noch nicht an das RKI gemeldet werden.

Die heutige 7-Tage-Inzidenz von 261 bildet demnach nicht das reale Infektionsgeschehen wider.


Hintergründe zum Fallgeschehen

Folgende Einrichtungen sind neu von Infektionen betroffen:
Kita Schatzinsel, Kita Burgweg, Montessori-Schule, Schillerschule, Saaletalschule, Schottgymnasium, Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales. Weiterhin liegen sieben positive Pooltestungen aus Kindertagesstätten vor, die noch weiter ermittelt werden müssen.


Schon 71 Omikron-Fälle
Bisher liegen die Nachweise für 71 Omikron-Fälle vor. Viele Fälle wurden mit Verzögerung von etwa einer Woche nachgemeldet.Zu den neuen Quarantäneregelungen werden wir gesondert informieren.
Jenaer Statistik vom 11.01.2022 (laut RKI, 24 Uhr) 
  • Anzahl aktiver Fälle: 1.613
  • davon in den vergangenen 24 h: 34
  • stationäre Fälle: 13
  • davon auf Intensivstation: 1
  • Hospitalisierungsinzidenz: 3,6
  • prozentuale ITS-Belegung (thüringenweit): 25,1 %
  • Infektionen der letzten sieben Tage: 289 (Vortag: 360)
  • Aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 261,0 (gestern: 325,1 / vorgestern: 328,7)

  • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 11.051
  • Verstorbene insgesamt: 120
  • Genesene insgesamt: 9.319 (+23)

  • Es gilt für Jena laut Thüringer Frühwarnsystem die Warnstufe 3
Quelle: Stadt Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net