Inzidenzwert steigt auf 758,6

Corona in Jena: Zwei Tote, 164 Infizierte

Leider sind in Jena wieder zwei neue Todesfälle aufgetreten.
Leider sind in Jena wieder zwei neue Todesfälle aufgetreten.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

In Jena gibt es zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Corona. Die Stadt meldet am Mittwoch 164 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 758,6.

Jena. Der Fachdienst Gesundheit hat dem Robert Koch-Institut (RKI) am Mittwoch, 1. Dezember, 164 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus gemeldet.

Weitere Todesfälle

Zwei verstorbene Personen mit einer Covid19-Erkrankung sind zu vermelden. Eine Person bewohnte das Vitanas-Seniorenheim, eine weitere verstarb in der privaten Wohnung. 
 
Somit sind derzeit 2.002 aktive Fälle zu verzeichnen und bereits 100 Todesopfer seit Beginn der Corona-Pandemie in Jena.



Von neuen Infektionen und Folgefällen betroffene Einrichtungen
 
In folgenden Kindertagesstätten und Schulen sind Infektionen oder Folgefälle aufgetreten:

Kita Sprachkiste, Kita Kinderschirm, Kita Regenbogen, Kita Anne Frank, Heinrich-Heine-Schule, Waldorfschule, Otto-Schott-Gymnasium, Stoyschule, Rautalschule, Werkstattschule, Carl-Zeiss-Gymnasium, Nordschule

Jenaer Statistik vom 01.12.2021 (laut RKI 24 Uhr) 
  • Anzahl aktiver Fälle: 2.002
  • davon in den vergangenen 24 h: 164
  • stationäre Fälle: 30
  • davon auf Intensivstation: 4
  • Hospitalisierungsinzidenz: 8,1
  • prozentuale ITS-Belegung (thüringenweit): 32,0 %

  • Infektionen der letzten sieben Tage: 840 (Vortag: 776)
  • Aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 758,6 
    (gestern: 700,8 vorgestern: 662,0)

  • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 7.723
  • Verstorbene insgesamt: 100 (+2)
  • Genesene insgesamt: 5.621 (+28)

  • Es gilt für Jena laut Thüringer Frühwarnsystem die Warnstufe 3
Quelle: Stadt Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net