Inzidenzwert steigt auf 662

Corona in Jena: Ein Toter, 78 Neuinfizierte

Leider ist in Jena wieder ein neuer Todesfall aufgetreten.
Leider ist in Jena wieder ein neuer Todesfall aufgetreten.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Die Stadt Jena meldet am Dienstag einen weiteren Corona-Todesfall und 78 neue Infektionen. Der Inzidenzwert steigt auf 662,0.

Jena. Der Fachdienst Gesundheit hat dem Robert Koch-Institut (RKI) am Montag, 30. November, 78 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus gemeldet. 

Ein Todesfall wurde aus dem Pflegeheim Vitanas gemeldet. Die Person war weit über 90 Jahre und hatte sich mit Covid19 infiziert. Damit ist innerhalb von kurzer Zeit die 8. Person in Folge eines Ausbruchsgeschehens in dieser Einrichtung gestorben.



Von neuen Infektionen und Folgefällen betroffene Einrichtungen
 
In folgenden Kindertagesstätten und Schulen sind Infektionen oder Folgefälle aufgetreten:

Kita Tausendfüßler, Ernst-Abbe-Gymnasium, Trießnitzschule, Galileoschule, Schillerschule, Leonardoschule, Gemeinschaftsschule Wenigenjena, Sportgymnasium, Otto-Schott-Gymnasium
 
Jenaer Statistik vom 29.11.2021 (laut RKI 24 Uhr) 
  • Anzahl aktiver Fälle: 1.729
  • davon in den vergangenen 24 h: 78
  • stationäre Fälle: 35
  • davon auf Intensivstation: 5
  • Hospitalisierungsinzidenz: 0,9
  • prozentuale ITS-Belegung (thüringenweit): 31,6 %

  • Infektionen der letzten sieben Tage: 733 (Vortag: 701)
  • Aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 662 
    (gestern: 643 vorgestern: 706,2)

  • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 7.427
  • Verstorbene insgesamt: 98 (+1)
  • Genesene insgesamt: 5.522 (+65)

  • Es gilt für Jena laut Thüringer Frühwarnsystem die Warnstufe 3
Quelle: Stadt Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net