Anzeige
Verweigerung von Alkohol

Betrunkene zetteln Schlägerei in Jenaer Kneipe an

Betrunkene zetteln Schlägerei in Jenaer Kneipe an
Betrunkene zetteln Schlägerei in Jenaer Kneipe an Foto: Michael Baumgarten

Zwei junge Männer waren am Mittwochmorgen so erbost darüber, vom Personal einer Kneipe in der Jenaer Innenstadt keinen Alkohol mehr ausgeschenkt zu bekommen, dass sie eine handfeste Auseinandersetzung anzettelten.

Jena. Als die beiden Männer (25 und 22 Jahre) das Lokal heute in den frühen Morgenstunden gegen 03:00 Uhr betraten, waren sie nach Aussage des Barpersonals offenbar betrunken. Als sie am Tresen alkoholische Getränke bestellten, lehnte das Personal den Ausschank ab und bat die beiden Männer zu gehen.

Daraufhin entbrannte eine handgreifliche Auseinandersetzung mit dem Personal und mit mehreren Zeugen, die versuchten, die beiden Männer zu beruhigen und von Gewalttätigkeiten abzuhalten. Sie ließen sich jedoch nicht beruhigen. Einer schlug, der andere biss mehrfach zu. Kleidung wurde zerrissen, einer der beiden nahm einen Glasaschenbecher zur Hilfe und versuchte damit einen anderen Mann zu schlagen.

Am Ende verbrachte der 22-Jährige einige Zeit in der Gewahrsamszelle der Jenaer Polizei. Hier beleidigte er schließlich noch die Polizisten.

In der Kneipe verletzten die sie zwei andere Männer (beide 26 Jahre alt), die versucht hatten, sie von ihren Gewalttätigkeiten abzuhalten. Neben den Schmerzen durch die Schläge und Rangeleien trugen beide u.a. Bisswunden an den Armen davon, einer der beiden hat nach einem Schlag eine Platzwunde an einer Augenbraue davongetragen.

Das Ergebnis des Abends waren für die beiden Schläger Anzeigen wegen Körperverletzung, versuchter gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen falscher Namensnennung.

Quelle: LPI Jena

 

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok