Anzeige
Die besten Pressefotos 2017

Goethe Galerie zeigt World Press Photo

World Press Photo 2017: Die Aufnahme entstand in der venezolanischen Hauptstadt Caracas bei Protesten gegen Präsident Maduro.
World Press Photo 2017: Die Aufnahme entstand in der venezolanischen Hauptstadt Caracas bei Protesten gegen Präsident Maduro. Foto: Ronaldo Schemidt (Venezuela)

Auch 2018 gehört Jena zu den wenigen deutschen Städten, in denen die besten Pressefotos des Jahres 2017 gezeigt werden. 

Jena. Die Goethe Galerie zeigt die renommierte Ausstellung bereits zum 20. Mal in Folge, die ausgezeichneten Bilder sind vom 7. bis zum 26. Mai 2018 im Center zu sehen.

Aus über 73.000 Einsendungen von über 4.500 Fotografen aus über 125 Ländern wurden die Gewinnerfotos in acht Kategorien (Zeitgeschehen, Umwelt, Allgemeine Nachrichten, langfristige Projekte, Natur, Menschen, Sport und Aktuelle Themen) prämiert.

Das World Press Photo des Jahres geht in diesem Jahr an den Venezolaner Ronaldo Schemidt, der mit einem bewegenden Foto, das im Mai 2017 bei den blutigen Protesten in Caracas entstanden ist, am Wettbewerb teilgenommen hat.

Das Foto zeigt einen jungen Mann mit Gasmaske, der vor einem Feuer flieht, dessen Oberkörper aber bereits in Flammen steht und besticht durch seine bedrückende Ästhetik.

Der World Press Photo Award gehört zu den wichtigsten Fotowettbewerben. Jedes Jahr werden von der Stiftung World Press Photo die besten Pressefotos des Vorjahres ausgezeichnet.

Quelle: Goethe Galerie

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige