Anzeige
Herzlich und märchenhaft

Weihnachtsfreude für Lobedaer Kita-Kinder

Zur traditionellen Kinderweihnachtsfeier verteilte der Weihnachtsmann (alias Volker Blumentritt) Kisten vollgepackt mit allem, was das Kinderherz begehrt. Im Bild die Kinder der AWO-Kita „Kinderzeit“ mit ihrer Erzieherin Evelyn Duda und Elisabeth Wackernagel (l.) vom Ortsteilrat.
Zur traditionellen Kinderweihnachtsfeier verteilte der Weihnachtsmann (alias Volker Blumentritt) Kisten vollgepackt mit allem, was das Kinderherz begehrt. Im Bild die Kinder der AWO-Kita „Kinderzeit“ mit ihrer Erzieherin Evelyn Duda und Elisabeth Wackernagel (l.) vom Ortsteilrat. Foto: Michael Baumgarten

Zum 18. Mal lud der Weihnachtsmann zur traditionellen Kinderweihnachtsfeier ins Lobedaer Stadtteilzentrum „Lisa“ ein.

Jena. Ein mitreißendes Programm und viele leckere Naschereien sorgten am Freitagvormittag im Stadtteilzentrum „Lisa“ für eine besinnliche Weihnachtsfeier mit Kindern aus den neun Lobedaer Kindertagesstätten.

In diesem Jahr waren über 200 Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren zusammen mit ihren Erzieherinnen der Einladung gefolgt. Mehr als erwartet, sodass sogar aus dem Nebenzimmer noch Stühle geholt werden mussten.



Ortsteilbürgermeister Volker Blumentritt stimmte das zuckersüße Publikum als Knecht Ruprecht verkleidet mit einer tierischen Weihnachtsgeschichte auf das folgende Puppenspiel ein.

„Drei kleine Schweinchen“

Das Erfurter Ateliertheater verzauberte die kleinen Gäste mit einer Aufführung der „Drei kleinen Schweinchen“. Fasziniert und gefesselt folgten die strahlenden Augen dem Geschehen auf der Bühne, ließen sich mitreißen und waren voll und ganz dabei.

Und keine Weihnachtsfeier ohne Geschenke: Zum Abschluss konnte jede Kita eine Kiste gefüllt mit Obst und Schokolade mitnehmen.


Dank an alle Sponsoren

Die spontane Unterstützung der Händler mit weihnachtlichen Leckereien rührte Blumentritt wieder sehr. „Ein besonderer Dank geht dafür an Kaufland, Netto, REWE am Allende-Platz und REWE im Burgaupark sowie an den Unternehmer Möller für seine Geldspende.

Das Rahmenprogramm für die Weihnachtsfeier wurde wieder vom Ortsteilrat finanziert.

Text: Kati Berendorf
Fotos: Michael Baumgarten

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok