Der Osterhase in Lobeda

Schönes Osterfest für Tafel-Kinder in Jena

Schönes Osterfest für Tafel-Kinder in Jena

Einhundert Tafel-Kinder feierten rund um das Jenaer Tafelhaus ein großes Osterfest. Jedes von ihnen konnte sich über ein Osternest als Überraschung freuen.

Jena. Beim Hilfsverein „Jenaer Tafel e.V.“ konnten sich am Gründonnerstag ganz besonders die Kinder freuen. Der Osterhase war ins Tafelhaus nach Jena-Lobeda gekommen, um knapp 100 Sprösslingen, die mit ihren Eltern der Einladung zum großen Oster-Kinderfest gefolgt waren, eine Freude zu bereiten.

Bei einem tollen Programm mit Spiel und Spaß wurden die kleinen Gäste auf die Ostertage eingestellt. Auch im diesem Jahr versteckten die fleißigen Tafel-Helfer für alle Kinder rund um das Tafelhaus-Gelände Osterkörbchen. Diese waren mit tatkräftiger Unterstützung des Tauschring Jena e.V. gebastelt und von den dortigen Helfern mit Süßigkeiten und Eiern von zahlreichen Sponsoren gefüllt worden.

Wie Radka Markert, stellvertretende Vereinsvorsitzende der Jenaer Tafel, betonte, war dieses Fest abermals nur mit Hilfe spendabler Firmen möglich geworden. Der Bund Deutscher Pfadfinder, der MIG e.V. und das Kinder- und Jugendzentrum Klex trugen zum Gelingen mit einem Rahmenprogramm bei.

„Ein besonderer Dank geht dabei an die Fleischerei Hönnger für Wiener Würstchen, das Schokoladenwerk Berggold aus Pössneck für die Schokolade, die Firma Jenpack aus Schöps für das gesamte Material der Osterkörbe und natürlich an die Agrargenossenschaft Bucha eG für die Eier“, so Markert.


Text: Michael Baumgarten
Fotos: privat

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok