Anzeige
Sturmtief „Ignatz“

Baum kracht in Jena auf Straßenbahn

Der Straßenbahnverkehr musste unterbrochen werden.
Der Straßenbahnverkehr musste unterbrochen werden. Foto: Stadtwerke

Baum stürzt in Jena auf Straßenbahn und legt komplette Linie lahm. Verletzt wurde glücklicherweise keiner.

Jena. Am Donnerstagmittag ist in Jena während des Sturmtiefs „Ignatz“ ein großer Baum auf eine Straßenbahn gestürzt.

Kurz vor Einfahrt in die Haltestelle Sportforum krachte es plötzlich. Die Bahn stoppte umgehend, ein meterhoher Baum lag auf der Oberleitung und der Bahn.



Eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich und so musste die Strecke zwischen dem Stadtzentrum und Jena-Lobeda unterbrochen werden.

Der Nahverkehr reagierte schnell und setzte Busse ein. Die Linie 10 fährt vorübergehend als Schienenersatzverkehr über den Beutenberg und entlang der Stadtrodaer Straße.

Verletzt wurde glücklicherweise keiner.

Quelle: Jenaer Nahverkehr

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok