Anzeige
Tierische Geräusche

Parkplatz-Miez sorgt in Jena für Feuerwehreinsatz

Sie wollte womöglich nur ein Nickerchen machen und löste einen Feuerwehreinsatz aus.
Sie wollte womöglich nur ein Nickerchen machen und löste einen Feuerwehreinsatz aus. Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de

Eine Katze sorgte am Sonntagmittag auf dem Eichplatz in Jena für mächtige Aufmerksamkeit und einen Feuerwehreinsatz.

Jena. Ein Passant stellte am Sonntagmittag auf dem Eichplatz einen Pkw fest, aus dessen Motorhaube komische Geräusche erklingen.

In der Annahme, dass im Motorraum eine Katze eingeschlossen sei, rief der besorgte Bürger kurzerhand die Polizei.



Als die Beamten vor Ort eintrafen, bestätigte sich die Feststellungen des Anrufers. Nachdem die hinzugerufene Feuerwehr die Motorhaube des VWs öffnen konnte, flüchtete der kleine pelzige Vierbeiner unvermittelt.

Kurze Zeit später machte es sich der Stubentiger in einem Ford gemütlich. Auch hier verkrümelte sie sich im Motorraum des Fahrzeugs und harrte der Dinge, die da kommen mögen.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok