Mit 2,22 Promille

Volltrunken im Kahlaer Drogeriemarkt randaliert

Wegen eines randalierenden Kunden im Drogerie-Markt musste die Polizei ausrücken.
Wegen eines randalierenden Kunden im Drogerie-Markt musste die Polizei ausrücken. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Mit 2,22 Promille: Ein junger Mann randalierte am Donnerstag volltrunken in einem Kahlaer Drogeriemarkt.

Kahla. Donnerstagnachmittag informierte ein Mitarbeiter eines Drogeriemarktes im Kahlaer Ölwiesenweg die Polizei, dass ein männlicher Kunde Gegenstände umher wirft.

Vor dem Ladengeschäft hatte er einen Warenträger umgestoßen und dabei einen geparkten Pkw beschädigt.



Beim Eintreffen der Polizeibeamten konnte der 19-jährige Täter noch vor Ort angetroffen werden.

Was der Grund für seine Handlungen war, blieb vorerst verborgen. Jedoch spielte seine Alkoholisierung von 2,22 Promille vermutlich eine nicht unerhebliche Rolle.

Quelle: Polizei Jena



Anzeige
Obi-Markt Jena
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok