Anzeige
In Psychiatrie eingeliefert

Rettungssanitäter in Jena mit Messer bedroht

Ein 31-jähriger Mann bedrohte am Samstag einen Rettungssanitäter in Jena mit einem Messer.
Ein 31-jähriger Mann bedrohte am Samstag einen Rettungssanitäter in Jena mit einem Messer. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Ein Rettungssanitäter wurde am Samstagabend in Jena mit einem Messer bedroht. Der Täter wurde in eine Psychiatrie eingeliefert.

Jena. Am Samstagabend bedrohte ein 31-jähriger polizeibekannter Mann mit einem Küchenmesser Sanitäter, welche sich gerade in einem Rettungseinsatz befanden.



Der 31-Jährige, welcher als psychisch auffällig gilt, konnte durch die eingesetzten Polizeikräfte im Zuge der Nahbereichsfahndung gestellt werden. Fort folgend wurde er in die Psychiatrie eingeliefert. Es wurde niemand verletzt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok