Schneller Fahndungserfolg

Geschnappt: Zwei Graffiti-Sprayer in Jena ermittelt

Fahndungserfolg: Durch das schnelle Handeln der Jenaer Polizei konnten am Dienstag zwei jugendliche Graffiti-Sprayer kurz nach der Tat ermittelt werden.
Fahndungserfolg: Durch das schnelle Handeln der Jenaer Polizei konnten am Dienstag zwei jugendliche Graffiti-Sprayer kurz nach der Tat ermittelt werden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Fahndungserfolg: Durch das schnelle Handeln der Jenaer Polizei konnten am Dienstag zwei jugendliche Graffiti-Sprayer erwischt werden.

Jena. Am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr teilte ein Zeuge mit, dass in der Jenaer Grietgasse mehrere Graffiti gesprüht werden. Die sofort eingesetzten Beamten stellten die frischen Beschädigungen, jedoch nicht mehr deren Verursacher fest.

Die erkennbaren Ähnlichkeiten der Graffitis mit zahlreichen Graffitis im Stadtgebiet von Eisenberg ließen den Schluss zu, dass deren Verursacher aus dem Eisenberger Bereich stammen.

Eine daraufhin ausgelöste intensive Fahndung nach den Tätern führte schließlich zur Feststellung von einem 17- und einem 18-jährigen Heranwachsenden, welche bereits zuvor in den Fokus der Ermittlungen wegen diverser Graffitis geraten waren.

Beide konnten im Bus, auf ihrem Heimweg nach Eisenberg aufgegriffen werden. In ihrem Gepäck befanden sich u.a. passende Farbsprays. Bei beiden Tatverdächtigen schlossen sich umfangreiche polizeiliche Maßnahmen, u.a. eine Wohnungsdurchsuchung an, bei welcher zahlreiche Beweismittel aufgefunden werden konnten.

Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung in zahlreichen Fällen werden derzeit fortgeführt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige
Wirtamberg Restaurant & Pension
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok