Schlimmeres verhindert

Polizei stoppt 82-jährigen Falschfahrer in Jena

Die Polizei konnte einen Falschfahrer noch rechtzeitig stoppen, bevor möglicherweise schlimmeres passiert wäre.
Die Polizei konnte einen Falschfahrer noch rechtzeitig stoppen, bevor möglicherweise schlimmeres passiert wäre. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Die Jenaer Polizei stoppte am Dienstag einen 82-jährigen Falschfahrer, bevor schlimmeres passierte.

Jena. Der 82-jährige Fahrer eines Pkw Ford wollte gegen 18:30 Uhr vom Roland-Ducke-Weg in Richtung Zentrum fahren.

Jedoch bog dieser zu zeitig ab, sodass er auf die stadtauswärtige Straßenseite fuhr.



Das Fahrzeug wurde zurück gelotst und auf einem Parkplatz abgestellt. Die Weiterfahrt wurde dem Herrn untersagt.

Durch das rasche Eingreifen der Beamten kam es zu keiner Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige
Goethe Galerie - Bibelausstellung
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok