Stadt stinksauer

Schon wieder: Picknickplatz an Jenaer Saale zerstört

Die Holzauflagen wurden säuberlich von den Metallträgern abgetrennt.
Die Holzauflagen wurden säuberlich von den Metallträgern abgetrennt.
Foto: Stadt Jena/Kristian Philler
Teilen auf
Dreiste Diebe haben auf dem Picknickplatz an der Jenaer Saale wieder zugeschlagen und die Anlage erneut zerstört.

Jena. Zwischen Sonntag (18. Juli) und Mittwoch (21. Juli) wurden die hölzernen Auflageflächen der Picknickstelle am Fahrradweg zwischen Kunitz und Wenigenjena erneut gestohlen.

Diese wurden erst vor einigen Tagen nach dem ersten Diebstahl im April 2021 neu angebracht.

 
Nach dem ersten Verlust wurden nun die Schraubverbindungen extra abgeschliffen. Dies hinderte den oder die Täter allerdings nicht am Diebstahl.

Die Holzauflagen wurden säuberlich von den Metallträgern abgetrennt. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Seitens der Stadt Jena wurde Anzeige erstattet.
 
Es wird darum gebeten, Beobachtungen oder Wahrnehmung von passendem Lärm an die Polizei oder an die Stadtentwicklung (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu melden.

   
 
Bis zur Erneuerung der Auflagen wird nun wieder etwas Zeit vergehen, da das passende Material erst beschafft werden muss.

Quelle: Stadt Jena 

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net