Bis Ende August

Saalbahnhofstraße in Jena wird voll gesperrt

Auch für Anwohner ist der Abzweig zur Saalbahnhofstraße bis Ende August voll gesperrt.
Auch für Anwohner ist der Abzweig zur Saalbahnhofstraße bis Ende August voll gesperrt. Foto: Ben Baumgarten/Archiv

Der Abzweig zur Saalbahnhofstraße in Jena muss wegen Bauarbeiten bis Ende August voll gesperrt werden.

Jena. Die Arbeiten im letzten Bauabschnitt zur Erneuerung der Trinkwasserleitungen im Spitzweidenweg gehen in die nächste Etappe. Ab Montag, dem 19. Juli, wird nun auch der Abzweig zur Saalbahnhofstraße voll gesperrt.



Bis voraussichtlich Ende August werden im Kreuzungsbereich Spitzweidenweg/Saalbahnhofstraße neue Trinkwasserleitungen verlegt. Die Zufahrt in die Saalbahnhofstraße vom Spittelplatz kommend, ist somit nicht mehr gegeben. Die Zufahrt zum Saalbahnhof bleibt über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke möglich.

Für die Anwohner wird es daher zu Behinderungen bei der Erreichbarkeit ihrer Grundstücke kommen. Diese werden nicht mit dem Auto erreichbar sein.



Anschließend wird in der Scharnhorststraße, zwischen Spitzweidenweg und Dornburger Straße weitergebaut.

Nach Inbetriebnahme des gebauten Leitungsabschnittes wird dann die Verlegung und Anbindung im Spittelplatz in Angriff genommen. Umleitungen werden rechtzeitig angekündigt.

Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis.

Quelle: Zweckverband JenaWasser

Anzeige
Tante Lee
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok