Anzeige
Dank einer Nachbarin

Täter zu laut: Einbruch in Jena-Lobeda gescheitert

In Jena-Lobeda hatten am Sonntagmittag unbekannte Täter versucht in eine Wohnung einzubrechen.
In Jena-Lobeda hatten am Sonntagmittag unbekannte Täter versucht in eine Wohnung einzubrechen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Weil die Täter zu laut machten: Dank einer Nachbarin konnte am Sonntag ein Wohnungs-Einbruch in Jena-Lobeda verhindert werden.

Jena. Zwei unbekannte Personen versuchten sich am Sonntagmittag Zutritt zu einer Wohnung in der Fritz-Ritter-Straße zu verschaffen.

Eine Zeugin nahm Geräusche aus der Nachbarwohnung wahr, obwohl sie wusste, dass die Bewohnerin nicht da war.



Als die durch ihren Türspion schaute, erblickte sie zwei Männer, welcher mit einem unbekannten Gegenstand am Türschloss manipulierten.

Die Zeugin sprach die beiden Männer auf ihr Vorhaben an, woraufhin diese sofort die Flucht ergriffen und die Treppe hinab rannten, um anschließend in unbekannte Richtung zu flüchten.

An der Tür entstand nach erster Inaugenscheinnahme kein Sachschaden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok