Vorfahrt missachtet

Zwei Verletzte nach Autounfall in Jena

Zwei Personen mussten nach dem Zusammenstoß ins Klinikum eingeliefert werden.
Zwei Personen mussten nach dem Zusammenstoß ins Klinikum eingeliefert werden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Vorfahrt missachtet: Bei einem Verkehrsunfall in Jena-Lobeda sind am Mittwochmorgen zwei Personen verletzt worden. Beide wurden ins Klinikum gebracht.

Jena. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Mittwochmorgen an der Kreuzung Brüsseler Straße/Stadtrodaer Straße in Jena. Eine 30-jährige Fiat-Fahrerin fuhr stadtauswärts auf der Stadtrodaer Straßen in Richtung eines Elektromarktes.

Ein 37-Jähriger war mit seinem Benz auf der Brüsseler Straße, aus Richtung eines Baumarktes kommend, unterwegs. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel nicht in Betrieb, sodass beide Straßen vorfahrtsgeregelt sind.



Im Kreuzungsbereich missachtete der Benz-Fahrer den herannahenden Fiat. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge, wobei beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden und zur medizinischen Behandlung ins Klinikum gebracht wurden.

Sowohl der Fiat als auch das Verursacherfahrzeug waren nicht mehr fahrbereit, sodass die Unfallstelle durch den Abschleppdienst beräumt werden musste.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige
Fiebig GmbH
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok