Achtung Autofahrer!

Verkehr in Jena: Hier wird gebaut - 6. bis 12. Juli

Der Jenaer Baustellenreport für die 28. Kalenderwoche.
Der Jenaer Baustellenreport für die 28. Kalenderwoche. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Achtung Baustelle! Autofahrer müssen sich auch in der Woche vom 6. bis 12. Juli auf Behinderungen im Jenaer Straßenverkehr einstellen.

Jena. Die Stadt Jena gibt eine aktuelle Übersicht verkehrsrelevanter Baustellen im Stadtgebiet in der 28. Kalenderwoche bekannt. Umleitungen für Fahrzeuge sind jeweils ausgeschildert, Passanten kommen an den Baustellen vorbei.

Über blog.jena.de/baustellen/ sind Karten, Übersichtspläne, geplante Bauabläufe und Beschreibungen von Baustellen abrufbar.

NEUE BAUSTELLEN:

Burgauer Weg

Ludwig-Weimar-Gasse

Tatzendpromenade

BEENDETE BAUSTELLEN:

Moritz-von-Rohr-Straße

Am Planetarium

BESTEHENDE SPERRUNGEN:

2 x An der Eule

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: zwischen Dornburger Straße und Freiligrathstraße
  • Dauer: bis 04.12.2020
  • Grund: Erneuerung der Gasleitung
  • Details: Eine Umleitung wird vor Ort eingerichtet.
Bachgasse und Hirtengasse



Bachstraße

Dornbluthweg

Ernst-Ruska-Ring

Katharinenstraße

  • Art: Vollsperrung
  • Ort: Katharinenenstraße / Leutrabrücke
  • Dauer: 15.06. – 07.08.2020
  • Grund: Neuer Mischwasserkanal
  • Details: Fußgänger und Radfahrer können die Sperrung mittels eines schmalen Notweges passieren. Der Fahrzeugverkehr wird über die Lutherstraße und das Mühltal umgeleitet. Zur Sicherung des Verkehrs in der Lutherstraße werden Halteverbotsregelungen abschnittsweise eingerichtet. 

    In der Zeit zwischen 15.00 – 19.00 Uhr ist im Bereich Mühltal und Lutherstraße mit Rückstau zu rechnen.
    An der Einmündung Erfurter Straße / Mühltal wird eine Ampel errichtet, welche den Verkehr regelt.



Karl-Brauckmann-Straße


Karl-Liebknecht-Straße

 
Landfeste


Löbstedter Straße

 


Naumburger Straße/Rautal

  • Art: Vollsperrung
  • Grund: Ausbau der Naumburger Straße zwischen Camburger Straße und dem Flurweg
  • Dauer: bis 30.08.2020
  • Details: Umleitung für PKW erfolgt über Brückenstraße – Wiesenstraße – Am Anger und retour. Eine weitere Umleitung für den Busverkehr und Fahrzeuge bis 3,5t verläuft über den Flurweg – Schreckenbachweg – Rautal – Erich-Kuithan-Straße – Zitzmannstraße – Naumburger Straße und retour.
  • Der erste Abschnitt zwischen Camburger Straße bis Rautalstraße soll bis 30.06.2020 fertig gestellt werden.
  • Der zweite Abschnitt bis Maria-Pawlowna-Straße wird bis 30.08.2020 für den Verkehr freigegeben.

Schlendorfer Oberweg

  • Art: Gesamtsperrung
  • Ort: ab Nr. 1 bis Nr. 14
  • Dauer: bis 02.10.2020
  • Grund: Verlegung von Gasleitungen und Hausanschlüssen
  • Details: Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitte eingeteilt.

Spitzweidenweg


Stadion/Oberaue



Tatzendpromenade bis Brücke Carl-Zeiss-Promenade

  • Art: Vollsperrung
  • Dauer: bis November 2020 
  • Grund: Grundhafte Erneuerung
  • Bauabschnitte: 

    • Abschnitt 2: zwischen Berthold-Koch-Platz und der Kreuzung Carl-Zeiss-Promenade / Lichtenhainer Straße beginnt ab 15.06. bis 15.09.2020. 

      Zunächst wird der Verkehr auf der westlichen Fahrbahnseite geführt, derweil auf der östlichen Fahrbahnseite diverse Versorgungsnetze verlegt werden. Der Verkehr wird wechselseitig durch eine Ampel geregelt.

    • Abschnitt 3: Brückensanierung Carl-Zeiss-Promenade, Dauer: 06.07. - 10.10.2020. In der Zeit der Vollsperrung wird der gesamte Verkehr in südlicher Richtung über das Gelände der Firma Zeiss geführt, in nördlicher Richtung erfolgt die Umleitung über die Moritz-von-Rohr-Straße / Lichtenhainer Straße.

    • Abschnitt 4: Sanierung der Fundamente an der Ernst-Abbe-Hochschule, Dauer: 14.09. - 31.10.2020. Halbseitige Sperrung der Lichtenhainer Straße zwischen Moritz-von-Rohr-Straße bis Carl-Zeiss-Promenade. Der LKW Verkehr wird über die sanierte Brücke verlegt. Der PKW Verkehr wird über die bestehende Umleitung geleitet und mit einer Ampelschaltung beidseitig ergänzt.

    • Abschnitt 5: Deckensanierung Kreuzung Lichtenhainer Straße  / Carl-Zeiss-Promenade, Fertigstellung bei geeigneter Witterung bis Ende November. Dafür wird eine Vollsperrung der Kreuzung und eine weiträumige Umleitung über die Kahlaische Straße – Ernst-Haeckel-Straße – Westbahnhofstraße und Magdelstieg notwendig. Diese Umleitung betrifft auch den Linienbusverkehr.
SONSTIGES:

Neue Fahrradstraße

Seit dem 18.06.2020 gibt es eine weitere Fahrradstraße in Jena. Die Straße Wenigenjenaer Ufer zwischen Camsdorfer Brücke und Magnus-Poser Straße wird eine Fahrradstraße, die von Radfahrenden in beiden Richtungen befahren werden darf.

Anliegerverkehr (nicht Durchgangsverkehr) darf die Fahrradstraße in beiden Richtungen benutzen. 

Verkehrszählungen hatten gezeigt, dass dieser Straßenabschnitt von mehr Radfahrern benutzt wird als von Kraftfahrzeugen.

Es gibt dann keine „Begründung“ mehr für Radfahrer, den Promenadenweg zu befahren, der allein Fußgängern vorbehalten ist.

Die aktuellen Meldungen zu Baustellen finden Sie Hier: Jena.de/baustellen

Quelle: Stadt Jena


Anzeige
IKK classic
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok