Gericht kippt Verordnung

Fitnessstudios in Thüringen dürfen öffnen

In Thüringen dürfen Fitnessstudios ab sofort wieder öffnen.
In Thüringen dürfen Fitnessstudios ab sofort wieder öffnen. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Gerichtsentscheid im Eilverfahren: Fitnessstudios in Thüringen dürfen unter Auflagen ab sofort wieder öffnen.

Jena. Das Thüringer Oberverwaltungsgericht (OVG) in Weimar hat am Freitag die Regelung der Corona-Verordnung gekippt, wonach Fitnessstudios erst am 1. Juni geöffnet werden sollten.

Öffnung nur unter Auflagen

Für eine Wiedereröffnung sei aber Voraussetzung, dass ein Infektionsschutzkonzept erstellt und nachgewiesen wird, so der Entscheid des Gerichtes.



Laut des Gerichtes, hatte ein Studiobetreiber in Apolda einen Eilantrag gestellt und darauf verwiesen, dass er bereits mit dem Gesundheitsamt ein Hygienekonzept für eine Öffnung erarbeitet habe. Zudem entstünde ihm wirtschaftlicher Schaden, wenn er erst am 1. Juni öffnete.

Beschluss ist unanfechtbar

Der Beschluss gelte für ganz Thüringen und ist unanfechtbar. Sollte sich die Corona-Lage in einzelnen Regionen aber verschärfen, könnten die Öffnungen wieder mit Anordnungen eingeschränkt werden.

Quelle: thüringen.de/dpa


Anzeige
Rechtsanwaltskanzlei Schwerin & Weise-Ettingshausen Partnerschaftschaft
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok